Um uns herum haben in den letzten Jahren alle Kinder bekommen, sind schwanger oder planen Babys. Ein schreiendes Kind der Nacht ist Stress genug, daher habe ich mich im Netz umgeschaut, wie junge Eltern zumindest den Einkaufsstress reduzieren kÃļnnen. Zwei Seiten sind mir dabei insbesondere aufgefallen, die ich hier gerne vorstellen mÃļchte.

Shopperella Hier shoppen clevere Eltern Logo Alle werden schwanger Die erste Webseite ist Shopperella. Bei Shopperella handelt es sich um einen Marktplatz, der sich gezielt an junge Eltern wendet: Deutschlands erster Marktplatz fÃŧr alles rund um Baby, Kind und Schwangerschaft – so der Marketingslogan der Betreiber. Shopperella bietet das, was man erwartet: eine große Auswahl an Kleidung und ZubehÃļr fÃŧr Kleinstkinder und Babys.

Bei der anderen Webseite handelt es sich um Windeln.de – ein finanziell gut ausgestattetes Start-Up. Der Online-Laden geht eher in Richtung Nahrung und im weitesten Sinne Kosmetika. Windeln.de ist daher eine gute Ergänzung zu Shopperella fÃŧr Eltern, die ihren Baby-Bedarf online abdecken wollen. Besonders gut gefällt mir bei Windeln.de die Bio Baby-Sektion. Gerade die Kleinsten sollten in ihrer frÃŧhen Entwicklung mÃļglichst von Schadstoffen ferngehalten werden!